Vögel faszinieren mich per se. Aber jagende Vögel bzw. bei der Futtersuche sind schon ganz besonders lohnende Motive. Fred Bollmann aus Feldberg in der Feldberger Seenlandschaft gibt Fotografen dafür wunderbare Gelegenheiten. Die Möwen (Sturmmöwen oder aber auch die deutlich größeren Silbermöwen) wissen ganz genau, wenn Fred Bollmann auf dem „Breiten Luzin“ erscheint, gibt es Fisch. Dadurch ermöglich er unglaubliche Aufnahmen in unmittelbarer Nähe. Diese Aufnahme ist mein Favorit bei den Sturmmöwen. Besonders die Symmetrie des Bildes durch die Spiegelung im Wasser hat es mir angetan. Für meine eine einmalige Aufnahme. was meint ihr?